Adressen der TCM-Hochschulen oder Universitäten(1)  in China

Die Großen:

Name: Beijing University of Traditional Chinese Medicine
Adresse:  No . 11 Bei San Huan Dong Lu Chaoyang District , PLZ: 100029 Beijing , China
Tel :(86) 10-64286388
Fax :(86) 10-64287322
Angebot: 5 Fakultäten, 4 Lehrkrankenhäuser (3250 Betten) und 4 kooperierende, Bibiliothek, Pflanzenkundemuseum, Forschungsinstitute, Laboratorium, Arzneimitttelfabrik (also das übliche, nur größer, mehr davon). Die Fakultäten haben 142 Professoren , 253 Assistenzprofessoren, davon 27 mit Doktorgrad, 152 mit Magistergrad. Ausbildung in allen Bereichen der TCM. Homepage: www.bjucmp.edu.cn

Kommentar: Die Ausbildung für Nicht-Chinesen ist (im Gegensatz zur Academy, s.u.) seriös und streng, d.h. die Examen müssen alle (ohne schummeln etc.) bestanden werden, daher auch recht gut, leider aber sind die Aerzte in den Lehrkrankenhäusern nicht sehr kooperativ, da sie die "Langnasen" und ihre dummen Fragen (Was ist denn eigentlich Qi? Ist diese Nadelung jetzt Yin oder Yang ? etc.) schon bis HIER stehen haben und somit die praktische Ausbildung etwas zu kurz kommt. Wer aber ein gut fundiertes Studium machen will, und die hohen Pekinger Lebenskosten nicht scheut, der ist hier gut aufgehoben.  

Name: China Academy of Traditional Chinese Medicine
Adresse: 18 Beixincang, Dongzhimen Nei, Beijing 100700
Tel: (++86 10) 6405 8131, (86 10) 6401 4411 ext. 3278
Fax: (++86 10) 6405 8131

Kommentar: Nehmen alles, was große Nasen und Geld hat.

Name: Chengdu University of Traditional Chinese Medicine
International Affairs Office Kontakt : Prof.Huang Qing-xian Tel: 0086-28-7784542 Email: hqx@cdutcm.edu.cn Adresse: Xiluo Rd. Chengdu City, Sichuan, Tel.: 27241

Angebot:  2,100 Dozenten, einschl. 320 Professoren and Assistenzprofessoren;2,500 Studenten, einschl. 250 Postgradierte and ausländische Studenten .Vergabe von Doctor und Magister Titeln in 27 Bereichen,wie TCM Innene Medizin,TCM Gynaekologie ,TCM Ophthalmologie, Chinesische
Pharmazie, Akupunktur & Moxibustion, Integrierte Westliche und Chinesische Medizin...etc.. Es gibt an der Uni das Klinsisch-Pharmakologische Zentrum des Gesundheitsministeriums, eine Ausstellungshalle  Chinesischer Arzneien, ein Medizingeschichtliches Museum, ein Versuchslaboratorium, und eine Bibliothek mit über 400,000 Büchren. Angegegliedert sind 8 Lehrkrankenhäuser und 18 Praktikum-Krankenhäuser.

Das Hauplehrkrankenhaus hat 720 Betten. Spezialitäten sind  in der Ophthalmologie sind Augenhintergrunerkrankungen und Störungen des Nervus optikus, in der Nephrose Abt. die Behandlung von akutem oder chronischem Nierenversagen und das Nierensyndrom In der Akupunctur ist man auf Schmerzbehandlung und Apoplexiefolgen spezialisiert.

Preise: 400 USD für einen Monat im Krankenhaus, zweimonatige Kurse USD 1220.-, 4 Wochen 700 USD, 2 Wochen 350 USD, Unterkunft und Verpflegung inklusive. Aufgrund der Eingangsexamen, usw. läßt sich annehmen, das hier nicht jeder mal eben einen Titel erwerben kann. Also eher für seriöse, langfristige Studenten geeignet, wenn sich Zeit & Geld auszahlen sollen.  

Homepage http://www.cdutcm.edu.cn/html\ETCM.html , email: sqf@cdutcm.edu.cn (in Englisch)

Kommentar: Von Chengdu habe ich immer wieder gehört das man sich für die "beste TCM-Uni in ganz China hält" und damit entsprechende Preise begründet. Aber das muß ja nichts heißen. Wir sind ja schließlich auch die (protz, protz) beste TCM-Homepage im Universum, und machen alles umsonst...

Name: Guangzhou University of Traditional Chinese Medicine
Adresse: Guoji Rd., Guangzhou City, Tel. : 661233
Angebtot: Hauptlehrkankenhaus mit 1.340 Betten, und weitere 18 Lehrkrankenhäuser. Die Uni hat 2 Abt. für Medizine, sowie die Abt. für Acupuncture & Moxibustion, Chinese Materia Medica, u.a. Es wird in sieben Bereichen die Doktorwürde und weiteren 22 die Magisterwürde verliehen. Studienbereiche sind Traditional Chinese Medicine, Acupuncture and Moxibustion, Chinese Materia
Medica, Orthopedie and Traumatologie, ENT und Ophthalmologie  derTCM, TCM Literatur and Resourcen der Chinese Materia Medica.

Es gibt mehr als 3000 Ausbilder, darunter 400 mit höherem und 700 mit mittlerem akademischen Grad. Dies Anzahl der Studenten, einschl.aus Taiwan, Hong Kong und Macao, sowie anderen Ländern beträgt über 2000.

Preise: Werden auf Anfrage mitgeteilt. Homepage: www.acupuncture.edu/guangzhou  

Kommentar: Von Guangzhou habe ich bisher kaum Gutes gehört. Das liegt sicher u.a. daran, das man in dieser Provinz sehr gut im Geldverdienen ist, besonders dem von Nicht-Kantonesen. Ein weiteres Problem besteht darin, daß man hier (außer im Unterricht) überall Kantonesisch spricht, welches noch schwerer zu lernen ist als Hochchinesisch, m ho yi sik, aber so ist es nunmal.

Name: Nanjing University of Traditional Chinese Medicine
Adresse: 282 Hanzhong Road, Nanjing 210029, Tel.: 0086-25-6612904; Fax: 6607127
Angebot: 6 Fakultäten, 19 Spezialitäten, 184 Professoren & Dozenten, 3 Unikrankenhäuser,
12 Lehrkrankenhäuser, eine Arzneimittelfabrik, 1 Bücherei, 6 Forschungsabteilungen (Grundlagen der TCM, Innere Medizin, Literatur, Akupunktur, Warme Febrile Erkrankungen und Arzneimittelforschung). Kurse zwischen 1 Woche (300 USD, wahrsch. Nürnberger Trichter inklusive) und 3 Monaten (2600 USD, nicht RMB) Nanjing ist also Teuer, und außerdem noch teuer. Habe ich schon erwähnt, daß ich es etwas zu teuer finde ?
Homepage: http://www.njutcm.edu.cn/

Name: Shanghai University of Traditional Chinese Medicine
Adresse: 530 Lingling Rd., Shanghai, Tel: 0086-4385400 #403
Angebot: 3-jähr. Spezialisierungskurse mit Diplom (Tui Na-Massage, TCM, Akupunktur), 5-jähr. Undergraduate Kurse (Tui Na-Massage, TCM, Akupunktur, Arzneimitteltherapie), 3-jähr. Fortgeschrittenenkurse (Tui Na-Massage, Akupunktur, Arzneimitteltherapie, Innere Medizin).

Kommentar: Laut einem ehemaligen Komilitonen, der dorthin wechselte, muß hier alles gut “geschmiert” werden, wenn man etwas lernen will, es gibt alledings viele "Berühmtheiten" hier, was immer das heißen mag... Die auf amerikanische TCM-Touris zugeschnittene Homepage sieht mir sehr kommerziell aus, aber schaut doch mal selbst rein: http://www.dhc.net/~allway/sutcm/

Name: Tianjin University of Traditional Chinese Medicine & Tianjin College of Traditional Chinese Medicine (Einzige offizielle national authorisierte Hochschule für ausländische Studierende)
Adresse: Yu Quan Rd. 88, Tianjin City 300193, Tianjin, Tel.: 0086-222- FAX:
Angebot: 4 Fakultäten, 2 Universitätskrankenhäuser mit Lehrkrankenhaus (Spezialisiert auf Schlaganfall & Akupunktur, sowie auf Gynäkologie & Arzneimitteltherapie), 3 Forschungsinstitute (Psychosomatische TCM, Arzneimittelforschung und TCM Medizintechnologie), 3 Kliniken (Akupunktur, Innere Medizin und Qi-Gong), 940 Professoren und Dozenten, Bibliothek, eig. Verlag, und Pharmafabrik für TCM-Arznei. Ausbildung in Kurzkursen (1 Mon. - 1 Jahr) und Langkursen. Einziges staatlich authorisiertes Lehrinstitut für ausländische Studierende mit Abschlüssen in Grundkursen (5 J.), Magisterkursen für Ärzte, Heilpraktiker und Krankenschwestern (4 Jahre) und Kursen zum Doktorgrad für TCM-Magisterdiplomierte (3 Jahre).  Meiner Erfahrung nach ist hier alles etwas bürokratisch, aber ehrlich und auch nicht extrem teuer. Die Unterkunft für Ausländer ist hingegen wurde kürzlich verbilligt, und ist weitaus besser als z.B. in Peking oder Kanton. Nur sind die Zimmer etwas klein für uns große Nasen.
Homepage: www.vielleichtwirdsiebaldfertig-vielleichtauch.net

(1)=Der einzige Unterschied zwischen  Unis und den restlichen Hochschulen ist die Anzahl der Fakultäten. Eine Hochschule muß 5 Fakultäten und eine bestimmte Anzahl an Dozenten und Professoren nachweisen, bevor sie zur Universtiät erhoben wird. In TCM gibt es seit letztem Jahr 5 Universitäten, nämlich Beijing, Nanjing, Guanzhou, Chengdu und Shanghai. Die anderen bezeichnen sich in englisch zwar auch als Unis, sind aber gemäß ihres Status in China (noch) keine. Der Status sagt aber nichts über die Qualität der Ausbilder oder Ausbildung aus. So gilt z.B. die Uni in Shanghai als exzellent, doch die Ausbilder sind arrogant und korrupt. Wer keine Unsummen unter der Hand verteilt, lernt praktisch nichts. Die kleine Hochschule in Yunnan dagegen, ist noch weit vom Geiste der Raffgier entfernt: Sie sind dort sehr kooperativ und nett.

Die Mittelgroßen:

Name: Fujian University of Chinese Medicine
Adresse: 282 Wusi Road, Fuzhou, Fujian, Tel:0086-591-7842528 Fax:7842524
Angebot: 6 Abteilungen  6 Abteilungen, 240 Professoren, Dozenten und Instrukteure, 2 Unikrankenhäuser, 6 Forschungszentren, 1 Pharmazeutische Fabrik für TCM-Arznei,, 1 Phr 1 Assoziiertes Krakenhaus,  Kurse zwischen 2 Wochen (!!2) und einem Jahr in: Akupunkturpraxis & Theorie, Grundlagen der TCM, Arzneimitteltherapie, Rezepturkunde, Rehabilitation durch TCM, Innere Medizin, Chirurgie, Gynäcologie, Pädiatrie, Osteology & Traumatology, Qi-Gong, Taiji Quan  & Taiji Schwert
Homepage: http://china-window.com/Fujian_w/edu/tcm/etcm.html

Kommentar: Die Fujianer sind vor einigen Jahren durch den Titelverkauf und Handel mit Doktortiteln in China in Verruf geraten und kamen auf die "schwarze Liste".  Ich nehme an, es hat sich gebessert, doch der Ruf ist erstmal hin....

Name: Guangxi College of Traditional Chinese Medicine
Adresse: 21 Ming Xiu Rd., Nanning, Guangxi 530001. Tel./FAX: 0086-771-335812
Angebot: 170 Profess., 2 Lehrkrankenhäuser, 6 Spezialisierungen (TCM-Grundlagen, Arzneimitteltherapie, Akupunktur, Traumatologie & Orthopädie, Administration der TCM, Integrierte Traditionelle Chinesische & westliche Medizin)
Ausbildung: Kurz- Einführungs- und Fortgeschrittenenkurse in TCM-Theorie, Aku-Moxi-Therapie, Traumatologie & Orthopädie, Gesundheitvorsorge mit TCM, Volksmedizin des Zhuang-Stammes, Qi-Ging, Tai Ji Quan)

Guiyang College of Traditional Chinese Medicine                                          Homepage: pri-dns.gzu.edu.cn/english/gzgx/gyzyxyen.html (nur gut, daß man DAS nicht abtippen muß...)

Name: Henan College of Traditional Chinese Medicine
Adresse: Jin Shui Rd. Zhen Zhou 450003, Provinz Henan, Tel.: 0086-371-5956348 #3038 FAX: 5999650
Angebot: 3 assoziierte Lehrkrankenhäuser, 5 Forschungsabt. (Milz-Magen, TCM-Pediatrie, Rheumatische Krankheiten, akute Krankheiten und Proktologische Forschung) Kurzzeitprogramme und Grundausbildungen (5 J. Auch für Ausländer)

Name: Hubei College of Traditional Chinese Medicine
Adresse: 110 Yunjiaqiao, Wuchang, Wuhan City 430061, Tel. 0086-27-741051, FAX: 741051
Angebot: 3 Fakultäten, 300 Professsoren, Bibliothek, 1 Lehrkrankenhaus, 6 Forschungsinstitute (TCM-Ingeneurswesen, Leber-Krankheiten, Traditionelle Arzneimittelkunde, TCM-Chirurgie und TCM-Theoretische Forschung) Angebot:diverse Kurz- und Langkurse (3 und 5 Jahre) in TCM, Arzneimitteltherapie, Akupunktur, Orthpädie & Traumatologie, u.a.

Name: Hunan College of Traditional Chinese Medicine
Adresse: Shaoshan Rd. 107, Changsha 410007, Hunan, Tel.: 33123
Angebot: 3 Fakultäten, 200 Professoren & Dozenten, 10 Spezialitäten, 3 Forschungsabteilungen, 2 Lehrkrankenhäuser, Kurzkurse und Langkurse (3 Mon.-5 Jahre) in in TCM, Arzneimitteltherapie, TCM-Arzneimittelkunde, Akupunktur, Diagnose, Rezepturkunde, Chirurgie, Qi-Gong, Tui-Na-Massage, Pediatrie, HNO,  und Chinesischer Innerer Medizin

Name: Shandong College of Traditional Chinese Medicine
Adresse: 53 Jingshi Rd.,  Jinan 250014, Shandong, Tel.:0086-531-2968823 FAX:2968823
Angebot: 4 Abteilungen (TCM, Akupunktur, Arzneimitteltherapie, Osteotraumatologie), 199 Professoren  und 465 andere Lehrkörper, Forschungsinstitut für theoretische TCM-Forschung,
Kurzkurse in Englisch1 (3 Monate, mit Diplom) in Tui Na-Massage, TCM-Grundlagen, Akupunktur, Arzneimitteltherapie, Diagnose, Terminologie und Qi-Gong

Name: Yunnan College of Traditional Chinese Medicine
Adresse: GuanShang  Shuan qiao Rd., Kunming City 65200, Tel./FAX: 0086-871-7150992
Angebot: 1 Lehrhospital, 1 Forschungsinstitut (Volksmedizin der Minoritäten) Kurz- und 3-Jahreskurse in TCM, Arzneimitteltherapie, Akupunktur und Tui-Na- Massage

Kommentar: Freundliche Leute, phantastisches Klima und Landschaft (außerhalb der Stadt, natürlich) . Mein Tip!

Name: Zhejiang College of Traditional Chinese Medicine
Adresse: Qing Chun Rd., Hangzhou 310009, Zhejiang, Tel.: 0086-571-7016071
Angebot: 3 Fakultäten, 1 Forschungsinstitut (Molerkularmedizin), Bibliothek, 176 Professoren, 4 Lehrkrankenhäuser 1 Universitätskrankenhaus und 1 assoziiertes Universitätskrankenhaus, 11 kleinere Kliniken, Diplomierte Kurzkurse (1 Monat-1 Jahr)  für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene in TCM, Arzneimitteltherapie, Akupunktur, Osteologie & Massage

http://www.ultranet.com/~wdlu/zctcm.htm

(2)=Soll ich dazu was sagen ?  Soll ich wirklich was dazu sagen ?  Nein, ich sag lieber nichts, wie z.B. “TCM-Diplomkurs für eilige Durchreisende"  und "WERDEN SIE TCM-ARZT IN ZWEI WOCHEN mit Erfolgsgarantie (hier ausschneiden und einsenden)”. Au! Jetzt hab ich doch was dazu gesagt....

Die Abenteuerlichen:

Name: Heilongjiang College of Traditional Chinese Medicine
Adresse: Huhe Rd., Harbin, Heilongjiang, Tel. 55665
Angebot: TCM, Akupunktur, Arzneimitteltherapie, hier wächst der beste Ginseng. Nette Leute aber im Winter -30° C kalt, dann ist weißer hochprozentiger Reisschnaps angesagt... (daher sind hier auch die Frauen sehr, sehr trinkfest)

Name: Inner Mongolia Institute for of Medicine
Adresse:Xinhua St., Hohot City, Inner Mongolia, Tel. 34910
Angebot: Westliche Medizin & Pharmakologie, TCM, Mongolische Traditionelle Medizin und Medizinische Praxis. Etwas urtümlich, aber abenteuerlich und interessante kulturelle Umgebung

Name: Qinghai College of Medicine
Adresse: Kunlun Rd. 84, Xining City, Qinghai, Tel.: 23168
Angebot: Medizin, TCM, Rodent Control (sic!), wenn es jemand schafft dort akzeptiert zu werden und mit der “Cultural Gap” fertigzuwerden(3), soll er mir ja Bescheid sagen. Dies ist aufgrund der Tibetischen Minorität (oder hier: Majorität ?) warscheinlich der beste Ort Chinas, um tibetische Medizin zu lernen.

Name: Xinjiang College of Traditional Chinese Medicine
Adresse: Beijing Rd., Urumqi City, Xinjiang, Tel.: 41554
Angebot: TCM, Akupunktur, hochineressant für Freunde der mittöstlichen Kultur, mal 1001 Nacht, mal Bombendrohung.

Preise:
Was Preise angeht, so ist alles offen: Die Preislisten variieren zwischen USD 200.- und USD 1000.- im Monat für praktische Kurzkurse und zwischen 2000.- und 5000.- USD im Jahr für Langzeitkurze mit Abschluß. Bei größeren Gruppen und Leuten mit Beziehungen läßt sich immer ein wenig handeln, aber nur Fingerspitzengefühl ! Im Zweifelsfalle helfe ich auch gerne mal aus, vielleicht läßt sich was machen...

Sprache:
Die meisten der mittleren und alle großen bieten Kurse in Englisch an, oder stellen gegen Entgelt einen Übersetzer bereit. Qualität schwankt zwischen “Wow!” und “Ach, das war Englisch?”. Selbst ein wenig Chinesisch können, kommt einem immer zugute! Siehe dazu meinen Artikel “Wie man in China studiert...
 
(3)=Die "culture gap" ist wahrscheinlich leichter zu überwinden, als die Angst der lokalen Behörden vor westlichen Agenten von Disney und Dalai.

Veröffentlicht in Ausgabe 2/98 der Zeitschrift für traditionelle chinesische Medizin, VGM
Home Up Beitragende und Kontributoren Zur Diskussion: Der Mythos TCM TCMInter.Net Search Page Help Top Border Bottom Border Frameset for TCM-Diskussion Hier wird gelinkt und verbunden Hamwadas? ForTheEnglishPatient TCMInter.Net Services Page Inhaltsverzeichnis Ausbildungen in Traditioneller Chinesischer Medizin mit Dr Allgem.Infos Ernährung, Dietetik Theorie, Grundlagen Die Klassiker! Tao und Qi WAS GIBT'S NEUES? TCM-Praxis

zurückBack Home Up Nextweiter

Zum Anfangder Seite

Fragen oder Kommentare per e mail bitte an: Webmaster@TCMinter.net.
Copyright © 1999-2002 TCM International GmbH
Die in dieser Homepage veröffentlichten Artikel sind, sofern nicht anders ausgewiesen, Erstveröffentlichungen. Alle Urheberrechte liegen jeweils beim Autor. 
Letzter Update: 02 May 2003